Suche
  • Kellerkind

Nummer 7 lebt!

Aktualisiert: 25. Mai 2018

Verglichen mit allen meinen bisherigen Autos bin ich sicher, dass mein Seven ein Eigenleben hat. Alle Details dieses Autos arbeiten, sind immerzu präsent - leben!?

Die Bremse wehrt sich gegen das Bremsen, ist der Widerstand jedoch überwunden, greift sie mit brachialer Gewalt ins Fahrgeschehen ein. Das Gas braucht beherztes zutreten, doch dann entfaltet das Autochen brutale Beschleunigung, verbunden mit einem nahezu unglaublichen Auspuffposaunen: Man hat das Gefühl, jedes Hundchen am Strassenrand bliebe mit Nasenbluten eingeschüchtert, leise wimmernd zurück, während das dazugehörige Omachen direkt am plötzlichen Herztod verstorben sein müsse. Das Getriebe will beherzt bedient sein, wehe dem der die Kupplung zu halbherzig tritt.

Scheppern und Vibrieren der Motorhaube, das Bollern des Differentials im Lastwechsel direkt unter des Fahrers Hintern. Wind, überall Wind, Wasserspritzer im Gesicht, Getöse, Steinchen die in Kurven über das blanke Aluminium des Bodens kullern. Knacken durch Erwärmen und Abkühlen, murren und ruckeln im Stadtverkehr und kleinkindhafter Übermut auf einer kurvigen Landstrasse.

Ich bin sicher: Meine Nummer 7 lebt!


8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Brüllrohr